211-1-0008 Online-Seminar - "Propaganda, Hass und Gewalt - Extrem rechte Medienstrategien in den sozialen Netzwerken"

Beginn Do., 15.04.2021, 18:00 - 19:30 Uhr
Kursgebühr 0,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Dozententeam
Bemerkungen Nach der Anmeldung an der Geraer VHS übermitteln wir Ihnen einen Zugangslink. Sie verfolgen die Veranstaltung live zu Hause und benötigen lediglich einen PC/Laptop oder ein mobiles Endgerät mit Internetanschluss.
Dokument/e zum Kurs Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Durch Internet und Digitalisierung lässt sich eine Liberalisierung und Pluralisierung der Medienlandschaft beobachten. Diese Freiheiten werden jedoch auch von Feind*innen der Demokratie in Anspruch genommen und für ihre Zwecke instrumentalisiert.
Akteur*innen der Neonazi-Szene und der "Neuen Rechten" nutzen - teils hochprofessionell - die verschiedenen Social Media-Plattformen, um die eigene Ideologie zu verbreiten, Debatten zu manipulieren und um etablierte Medien und politische Gegner*innen zu attackieren und zu diskreditieren. Nicht zuletzt dienen die extrem rechten Online-Aktivitäten der internationalen Vernetzung der Szene und zur Rekrutierung.
Der Vortrag beleuchtet zentrale Strategien extrem rechter Online-Aktivitäten und gibt einen Überblick über wichtige Akteur*innen. Er gibt Hinweise darauf, wie problematische Inhalte zu identifizieren sind und welche Gegenstrategien möglich sind.




Kursort




Termine

Datum
15.04.2021
Uhrzeit
18:00 - 19:30 Uhr
Ort
zu Hause vor Ihrem eigenen PC



Ihre Ansprechpartner


Annett Hering
Tel. 0365 55259317
E-Mail schreiben