Sie befinden sich hier:
Kursdetails
Kursdetails

211-2-0617 Herzogin Anna Amalia - Wegbereiterin des Klassischen Weimar

1756 heiratet die Braunschweiger Prinzessin den Weimarer Herzog, der jedoch zwei Jahre später stirbt. Anna Amalia erstreitet sich die alleinige Regentschaft und wird das Herzogtum Sachsen-Weimar-Eisenach in politisch- und wirtschaftlich schweren Zeiten regieren. In den 17 Jahren ihrer Regentschaft legt sie die Grundlagen der Weimarer Klassik und bindet herausragende Persönlichkeiten an den Weimarer Hof. Die Etablierung des berühmten Musenhofs ist ihr Verdienst. Vor einigen Jahren sorgte ein Buch über ihr Verhältnis zu Goethe für Schlagzeilen.

Kurs abgeschlossen


Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.