/ Kursdetails

182-2-0606 Wahl und Zusammentritt der Nationalversammlung in Weimar

Beginn Do., 13.12.2018, 18:00 - 20:15 Uhr
Kursgebühr 0,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Thomas Frantzke
Dokument/e zum Kurs Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Im Januar 1919 finden die Wahlen zur Nationalversammlung statt, bei der SPD, Zentrum und DDP (Deutsche Demokratische Partei) eine Dreiviertelmehrheit erreichen. Die Mehrheit der wahlberechtigten Deutschen stimmen somit für einen demokratischen Neubeginn und gegen den radikalen rechten als auch gegen den linken Flügel unter Führung der zum Jahreswechsel 1918/19 gegründeten KPD. Am 6. Februar tritt die Nationalversammlung in Weimar zusammen. Friedrich Ebert wird zum ersten Reichspräsidenten gewählt und kurz danach übernimmt die Koalition mit Philipp Scheidemann als erstem Reichskanzler die Regierung. Wichtigstes Ziel ist die Erarbeitung einer Verfassung.




Kursort

BS W/V; R E004

Enzianstr. 18
07545 Gera

Termine

Datum
13.12.2018
Uhrzeit
18:00 - 20:15 Uhr
Ort
Enzianstr. 18, Berufsschule W/V, Raum E 004