/ Kursdetails

191-2-0601 Erarbeitung einer Reichsverfassung

Beginn Do., 21.02.2019, 18:00 - 20:15 Uhr
Kursgebühr 0,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Thomas Frantzke
Dokument/e zum Kurs Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Reichspräsident Friedrich Ebert beauftragt Hugo Preuß, Demokrat und Staatsrechtler, mit dem Entwurf einer Reichsverfassung. Deren Kern ist der Aufbau einer verfassungsrechtli-chen Demokratie mit gewähltem Reichstag. Einer ersten Bewährungsprobe sieht sich die junge Demokratie durch die Friedensverhandlungen in Versailles ausgesetzt. Scheidemann akzeptiert den Versailler Vertrag nicht und legt sein Amt nieder. Auch die Deutsche Demo-kratische Partei tritt aus der Koalition aus. Der Bruch der Koalition verhindert nicht die Fort-führung der Arbeit an der Verfassung. Mit großer Mehrheit wird die "Verfassung des Deut-schen Reiches" am 31. Juli 1919 angenommen und von Ebert am 11. August in Schwarzburg unterzeichnet.




Kursort

R 001

Talstr. 3
07545 Gera

Termine

Datum
21.02.2019
Uhrzeit
18:00 - 20:15 Uhr
Ort
Talstr. 3, GVHS, Unterrichtsraum, Erdgeschoss, R 001